Spermidin kann nachweislich die Erneuerung unserer Zellen, die sogenannte Autophagie, ankurbeln und hat dadurch viele positive Wirkungen auf unseren Körper. Forscher sehen das Potential von Spermidin vor allem bei der Unterstützung der Herzgesundheit und bei der Vorbeugung von Alzheimer Demenz. Wer seine Nahrung mit Spermidin ergänzen möchte, kann auf Kapseln zurückgreifen. Damit Sie Ihr Geld dabei aber nicht zum Fenster rauswerfen, können Sie folgende Tipps beachten.

Autophagie: Recycling für die Zelle

Studien zeigen uns positive Wirkungen von Spermidin auf den Menschen. Zum Beispiel bei der Verbesserung der geistigen Fähigkeiten als Demenz-Vorbeugung. Diese Wirkungen lassen sich auf die Autophagie zurückzuführen. Dieses körpereigene Recycling-Programm läuft in den meisten Körperzellen ab. Vereinfacht gesagt, hält die Autophagie die Körperzellen jung und gesund. Neben Fasten ist auch Spermidin ein effektiver Auslöser der Autophagie.

Nahrungsmittel mit Spermidin

Spermidin kann über die Nahrung aufgenommen werden. Spermidinreiche Lebensmittel sind zum Beispiel Weizenkeime oder Brokkoli. Diese Lebensmittel sind zusätzlich reich an Ballaststoffen, Vitaminen und Nährstoffen. Sie gelten daher allgemein als gesund. Neben diesen Lebensmitteln gibt es auch spermidinhaltige Nahrungsergänzungsmittel. Diese können den Körper zusätzlich mit Spermidin versorgen. Wer also ganz gezielt Spermidin zu sich nehmen möchte, kann so seine Ernährung ergänzen.

Nahrungsergänzungsmittel mit Spermidin

Die Wirkung der Substanz ist faszinierend. Ihr werden Effekte beim Schutz vor Alzheimer-Demenz oder Parkinson zugeschrieben. Auch soll sie die Zellen und unseren Körper gesund halten. Bei Vitaminen und Mineralstoffen wie Zink ist eine Nahrungsergänzung schon üblich. Auch bei Spermidin ist eine Zufuhr per Kapsel möglich. Mittlerweile gibt es zahlreiche Anbieter von Produkten mit Spermidin. Oftmals wird das Spermidin dabei aus Weizenkeimen gewonnen. Glaubt man den Angaben der Hersteller, sind oft hohe Mengen in den Präparaten enthalten.

Oft weniger enthalten als angegeben

Die Gewinnung von Spermidin aus Weizenkeimen ist technisch anspruchsvoll. In einer Analyse des Spermidingehalts verschiedener Anbieter zeigten sich daher erstaunliche Werte: Oft ist weniger Spermidin enthalten als von den Herstellern angegeben. Viele Nahrungsergänzungsmittel enthalten sogar überhaupt kein Spermidin!

Das Produkt eines Hamburger Herstellers enthält zum Beispiel nur etwa 235 mg/kg. Zum Vergleich: Das entspricht etwa dem Wert von Weizenkeimen. Noch weniger Spermidin enthält das Produkt eines Singener Herstellers, nämlich nur etwa 73 mg/kg.

Die Ausnahme: Das Produkt spermidineLIFE® enthält stolze 1.145 mg/kg Spermidin. Von den Weizenkeim-Produkten weist spermidineLIFE® somit mit Abstand die höchste Spermidinkonzentration auf. Es wurde sogar schon in einer klinischen Studie unter Leitung von Prof. Agnes Flöel untersucht. In der Studie untersuchte die Direktorin der Uniklinik für Neurologie in Greifswald mit ihrem Team, ob die Einnahme der Kapseln die Gedächtnisleistung der Teilnehmer verbessern kann. Die Ergebnisse waren sehr vielversprechend: Bereits nach 3-monatiger Einnahme von spermidineLIFE® verbesserte sich die Gedächtnisleistung der Teilnehmer. Wegen der vielversprechenden Ergebnisse läuft aktuell die vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderte Folgestudie an der Charité Berlin.

Vorsicht beim Kauf von Weizenkeim-Produkten

Die Ergebnisse der unabhängigen Analyse des Spermidingehalts zeigen: Oft enthalten die Kapseln weniger Spermidin als angegeben. Sie möchten dennoch von den positiven Effekten der Autophagie profitieren und deshalb ein Nahrungsergänzungsmittel zu sich nehmen? Dann sollten Sie folgende Punkte beachten:

  • In vielen Präparaten ist nicht die angegebene Spermidin-Menge enthalten.
  • Da Spermidin wasserlöslich ist, enthalten Weizenkeimöl-Produkte kein Spermidin. Auch wenn diese Produkte oft mit hohem Spermidingehalt werben.
  • Lassen Sie sich beim Kauf von Ihrem Arzt oder Apotheker beraten.

Fazit: Die Ernährung ergänzen – aber richtig

Der Markt für Nahrungsergänzungsmittel ist weniger reguliert als für Arzneimittel. Es gibt schwarze Schafe. Prüfen Sie daher vor dem Kauf die angegebenen Nährstoffe. Vertrauen Sie renommierten Herstellern – diese haben ihren guten Ruf zu verlieren. Beachten Sie außerdem die Empfehlungen Ihrer Apotheke. Auch unabhängige Analysen können hilfreich sein. Wie bei spermidineLIFE® sind gute Erfahrungen der Verwendung in einer Studie ein weiteres Qualitätsmerkmal.

Lebensmittel mit vielen Vitaminen wie Vitamin E und Vitamin A sowie Ballaststoffen sind gesund. Allgemein sind eine gute Ernährung und auch spermidinreiche Lebensmittel wie Weizenkeime wichtig zur Gesunderhaltung. Doch deren Spermidin-Gehalt schwankt. Wer zusätzlich die Substanz Spermidin ergänzend zu sich nehmen möchte, hat inzwischen eine große Auswahl. Doch nur bei wenigen Produkten ist die Spermidinkonzentration hoch. Greifen Sie daher am besten ganz gezielt zu einem Produkt aus Ihrer Apotheke.

Quellen

https://spermidin.health/spermidin/spermidingehalt-von-weizenkeim-produkten/

Madeo F. et al. Science (2018)
Wirth M. et al. Cortex (2018)
Wirth M, et al. Alzheimers Res Ther (2019)
Schwarz C. et al. Aging (2018)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.