Die 6 besten Aktivitäten für die Sommermonate

0
Bisher keine Bewertungen.

Der Sommer ist die Zeit des Zusammenseins, der Lebensfreude und der unvergesslichen Erlebnisse. Sich auf der Liege sonnen, das örtliche Freibad unsicher machen oder leckere Cocktails am Strand schlürfen – so entspannt kann das Leben für immer bleiben. In den Sommermonaten tut uns aber auch Bewegung richtig gut und manch eine Aktivität macht mit Freunden gleich noch viel mehr Spaß. Wir stellen nachfolgend die besten Sportarten für die Sommermonate vor und zeigen, wie die schönste Zeit des Jahres einfach unvergesslich bleibt.

Spaß geht auch in den eigenen vier Wänden

Bevor wir verraten, welche sommerlichen Aktivitäten in der warmen Jahreszeit und an der frischen Luft besonders viel Spaß machen, gibt es von uns zuerst noch einen heißen Tipp für schlechtes Wetter. Versteckt sich die Sonne hinter dicken Regenwolken, dann bringen ein paar Runden im Online Casino viel Spaß und Spannung. Abwechslungsreiche Online Slots, aufregende Tischspiele und intensive Live-Casino-Games – und immer die Aussicht auf besonders hohe Gewinne.

Hat man richtig Glück, dann bekommt man sogar einen Casino Bonus ohne Einzahlung sofort nach der Anmeldung gutgeschrieben. Zusätzliches Spielguthaben für noch mehr Gewinnpotenzial also. So vergehen regnerische Tage wie im Flug. Und ist das Wetter irgendwann wieder schön, dann wird es Zeit für die sommerlichen Aktivitäten.

1. Wandern und die Schönheit der Natur bestaunen

Um wundervolle Wanderstrecken zu finden, muss man nicht verreisen. Unser schönes Land ist voller Naturwunder und unvergleichlicher Landschaften. Keine Zeit oder keine Lust, durchs Land zu wandern? Auch ganz in der Nähe wartet sicherlich ein wunderschönes Fleckchen Erde. Also Rucksack packen, die besten Freunde anrufen und Sonnencreme nicht vergessen. Schon kann es mit der Erkundungstour losgehen.

Nach einem Tag an der frischen Luft und entspannter körperlicher Betätigung schmeckt das Abendessen besonders lecker – und gemeinsam wird beim Schlemmen das Erlebte reflektiert. Richtig schön macht sich auch ein Picknick an der frischen Luft – und alles schmeckt gleich viel intensiver. Wer nicht wandern möchte, kann eine Radtour unternehmen und auf diese Weise noch viel mehr sehen. Wem die Hitze des Tages sehr zusetzt, kann stattdessen eine Nachtwanderung unternehmen.

2. Volleyball am See spielen

Volleyball gehört zum Sommer wie Sonnencreme und Sandalen. Perfekt, um mit den engsten Freunden eine Zeit voller Spaß und Lachen zu verbringen. Im Handel gibt es viele Volleyballnetze zu kaufen, die man mitnehmen, schnell aufbauen und überall aufstellen kann. Auf zum nächsten See, Kühltruhe mit erfrischenden Getränken füllen und genug Leute für zwei Teams zusammentrommeln.

Zwei Personen pro Team reichen aus, um einige Runden Frischluft-Volleyball zu spielen. Volleyball ist aber auch eine Sportart, bei der die Regel gilt: je mehr, desto besser. Somit wird eine große Freundesgruppe genauso viel Spaß beim Spielen haben wie eine kleinere. 

3. Tretboot fahren und den maritimen Lifestyle leben

Im Wasser zu sein, ist beruhigend, entspannend und erholsam. Wer keine Badesachen dabei hat oder einfach nicht nass werden möchte, kann auch auf dem Wasser eine fantastische Zeit verbringen und sich ganz nebenbei körperlich betätigen. Einfach einen Tretbootverleih in der Nähe googeln und schon kann es losgehen. Auf einem See oder Fluss sieht die Welt gleich ganz anders aus und verleiht der Landschaft eine ungewohnte Perspektive.

Es muss aber nicht unbedingt ein Tretboot sein. Auf einem Holzboot auf den Gewässern herumzupaddeln, ist ebenso viel Freude, man hat mehr Platz als im Tretboot und für körperliche Betätigung ist ebenfalls gesorgt. Aber Achtung: Kündigt sich schlechtes Wetter an, sollte man raus aus dem Wasser. Vor allem, wenn ein Gewitter droht, das mit Blitzen einhergeht.

4. Wasserschlacht im Garten veranstalten

Kaum etwas tut im Sommer so gut wie eine Abkühlung für den ganzen Körper. Und warum sollte man Abkühlung nicht mit richtig viel Spaß kombinieren? Wasserpistole, Gartenschlauch, Wasserbomben und mit Wasser gefüllte Flaschen sind perfekt für eine gelungene Wasserschlacht mit den allerliebsten Freunden. Vergnügen, viel Gelächter und Freude sind bei dieser Sommeraktivität garantiert. Und anschließend lässt man den Tag mit einem geselligen Grillabend ausklingen.

5. Minigolf spielen und das eigene Geschick unter Beweis stellen

Einen Minigolfplatz gibt es im Grunde in jeder größeren Stadt. Einen weiten Anfahrtsweg hat man in den seltensten Fällen. Mit einer Gruppe Freunde lässt sich beim Minigolf-Spielen eine unvergessliche Zeit verbringen. Mit jedem Loch wird die Herausforderung ein wenig schwerer, sodass nie Langeweile aufkommt. Mitfiebern, sich gegenseitig anfeuern und darum wetteifern, mit möglichst wenigen Schlägen einzulochen – eine Sommeraktivität mit unendlichem Spaßpotenzial.

6. Den Tag auf einer Sommerparty ausklingen lassen

Tanzen ist auch eine Aktivität – und zwar eine, die zu jeder Jahreszeit richtig viel Spaß bringt. Besonders fühlt es sich abends an der frischen Luft an, wenn die Wärme des Sommertages noch in der Luft liegt und zugleich eine frische Abendbrise weht. Im Sommer finden überall Feste, Partys und Feierlichkeiten statt – und rein gar nichts spricht dagegen, jeden Abend auf ein anderes Fest zu gehen und die Nächte durchzutanzen. Und ist der Sommer irgendwann vorbei, bleiben die Erinnerungen an unvergessliche Erlebnisse.

Die 6 besten Aktivitäten für die Sommermonate 1

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.