Kava Kava

1
Bisher keine Bewertungen.

Kava Kava 1Gebräuchlicher Name: Kava, Kava Kava, ava pepper, ava root, kawa

Lateinischer Name: Piper methysticum


Über Kava

  • Kava ist auf den Inseln des Südpazifiks beheimatet und gehört zur Familie der Pfeffer.
    Pazifische Inselbewohner haben Kava in Zeremonien benutzt, um einen Zustand der Entspannung herbeizuführen.
  • Heute verwenden die Menschen Kava als Nahrungsergänzungsmittel bei Angstzuständen.
    Die Wurzel und der unterirdische Stamm (frisch oder getrocknet) werden zur Zubereitung von Getränken verwendet; sie werden auch zu Extrakten, Kapseln und Tabletten verarbeitet.

Was ist wissenschaftlich über Kava bekannt?

  • Es gibt einiges an klinischer Forschung über Kava.
  • Kava-Nahrungsergänzungsmittel können eine geringe Wirkung auf die Verringerung der Angst haben. Es besteht allerdings die Gefahr eine schwere Lebererkrankung zu entwickeln.
  • Unterschiede in den verwendeten Dosierungen, Präparationsmethoden und Studiendesigns haben zu gemischten Schlussfolgerungen über den Nutzen von Kava geführt.

Wie sicher ist die Anwendung von Kava?

  • Im März 2002 warnte die U.S. Food and Drug Administration Gesundheitsdienstleister und die Öffentlichkeit vor dem Risiko von Leberschäden im Zusammenhang mit Kava.
  • Die Kombination von Kava mit Alkohol kann das Risiko von Leberschäden erhöhen.
  • Langfristiger Gebrauch von hohen Dosen von Kava ist mit trockener, schuppiger Haut oder Gelbfärbung der Haut verbunden.
  • Starker Konsum von Kava wurde mit Herzproblemen und Augenreizungen in Verbindung gebracht.

Weitere Informationen und Quellen:

Bildquelle: Forest & Kim Starr [CC BY 3.0 ], via Wikimedia Commons

Kava Kava 2
Vorheriger ArtikelRosskastanie
Nächster ArtikelLavendel
Ernährungsberaterin und Coach aus Niedersachsen, berät Menschen seit 2013 zu den Themen Ernährung, Nahrungsergänzung und Persönlichkeitsentwicklung.

1 Kommentar

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.