Das Corona-Virus, das die Erkrankung Covid-19 auslöst ist momentan weltweit das wichtigste Thema geworden. Da sich natürlich jeder Mensch schützen möchte, stell sich die Frage, welche Atemmasken oder Gesichtsmasken den besten Schutz vor einer Übertragung bieten, oder davor schützen andere Menschen anzustecken. Im folgenden Beitrag beantworten wir die Frage, ob N95 Atemmasken vor einer Corona-Infektion schützen und welche anderen Masken-Typen es noch gibt.

N95 Atemmaske gegen Viren und Corona?

Bei Atemmasken gibt es verschiedene Typen, die jeweils unterschiedlichen Schutz vor Viren oder Bakterien bieten. Einen 100-prozentigen Schutz bietet keine Atemmaske vor Corona, die Wahrscheinlichkeit einer Tröpfcheninfektion lässt sich allerdings deutlich senken. In Deutschland gibt es verschiedenen Standards, bei OP-Masken (DIN EN 14683) wird zwischen TypI, Typ II und TypIIR unterschieden. Das R hinter der jeweiligen Schutzklasse kennzeichnet, ob die Masken nur einmalig benutzt werden können, oder auch erneut (Reusable). Lesen Sie mehr zum Thema: Können FFP-Masken desinfiziert oder wiederverwendet werden?

Helfen N95 Masken gegen Corona? 1

OP-Masken bei Corona?

OP-Masken dienen in erster Linie dazu die Verbreitung von Tröpfchen aus dem Nasen-Rachen-Raum des Trägers zu verhindern. Sie bieten also keinen effektiven Schutz davor sich mit (Corona-) Viren zu infizieren, sondern schützen andere Menschen vor einer Tröpfcheninfektion beim Sprechen, Husten oder Niesen.

Da es im OP-Bereich also eher um die Verbreitung von Bakterien geht, werden OP-Masken nach der BFE-Skala klassifiziert, die jeweils angibt wieviel Prozent der Bakterien die Maske filtern kann. Die so genannte Bakterielle Filterleistung liegt bei OP-Maske des TypI bei >95%, TypII und TypII R bei >98%. Für den Schutz vor Viren sind diese Masken nicht gedacht!

Feinstaubmasken bei Corona?

Bei Feinstaubmasken unterscheidet man zwischen verschiedenen Standards. In Europa (EN 149:2001) sind die Masken des des Typs FFP1, FFP2 und FFP3 gängig, in den USA (NIOSH 42 CFR 84) sind es N95, N99 und N100 und in China (GB2626) KN95, KN99 und KN100.

Feinstaubmasken (europäischer Standard) FFP1, FFP2, FFP3

In Europa sind die Atemmasken des Typs FFP1, FFP2 und FFP3 gängig. Die Schutzklasse FFP1 ist für die Vermeidung einer Tröpfcheninfektion von Corona zwar wesentlich besser als eine OP-Maske, aber filtert trotzdem nur 80% der Schadstoffe und Erreger aus der Luft. In Krankenhäusern werden daher Atemmasken der Schutzklassen FFP2 oder FFP3 eingesetzt. Atemmasken des Typs FFP2 filtern mindestens 94% der luftgetragenen biologischen Stoffe aus der Atemluft, bei FFP3 Masken sind es mindestens 99%.

Eine Infektion mit Corona oder Covid-19 lässt sich damit auch nicht vollständig ausschliessen, aber das Risiko deutlich verringern. Das Robert-Koch-Institut empfiehlt zur Behandlung und Pflege von Patienten mit SARS-CoV2 FFP-Masken der Schutzstufen FFP2 oder FFP3

Atemmasken (US-Standard) N95, N99, N100

In den USA sagt der Name des Atemmasken-Typs wesentlich mehr über die Schutzwirkung aus. Dort wird zwischen Masken des Typs N95, N99 und N100 unterschieden. Masken des N95 Standards filtern Teilchen unter 03,µm zu über 95% heraus, bei Masken des Typs N99 sind es 99% und bei den Typ N100 Atemmasken 99,7%. Anders als bei den deutschen Atemmasken sollten also hier sowohl N95, als auch N99 und N100 Atemmasken den Träger vor einer Corona-Übertragung über die Atemwege schützen.

Atemmasken (chinesischer Standard) KN95, KN99, KN100

In China orientiert man sich bei den Atemmasken an den US-Standards, auch die Bezeichnungen sind ähnlich, es wird lediglich ein “K” vorangestellt. Gängig sind in China Atemmasken des Typs KN95, KN99 und KN100. Analog zu den US-Atemmasken filtert der Typ KN95 Teilchen unter 03,µm zu über 95% heraus, bei Masken des Typs KN99 sind es 99% und bei den Typ KN100 Atemmasken 99,7%. Hier sollten also auch sowohl KN95 als auch KN99 und KN100 dazu geeignet sein das Risiko einer Corona-Infektion über die Atemwege deutlich zu reduzieren.

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.