Bisher keine Bewertungen.

Heilpflanzen werden immer beliebter, da die Verbraucher immer häufiger auf die Chemieprodukte verzichten möchten. Dabei bietet uns die Natur für nahezu jedes Wehwehchen ein Kraut, dass uns helfen kann, die Beschwerden zu lindern oder gar verschwinden zu lassen. Natürlich kommt man ohne hochwertige Pflegeprodukte für die Haut nicht aus. Aber auch hier gibt es immer mehr Hersteller, die auch natürliche Inhaltsstoffe achten und auf Chemie so gut es geht verzichten.

Welche Cremes eignen sich zur Hautpflege?

Hautcremes werden in der Regel genutzt, um vor vorzeitiger Hautalterung zu schützen und die Haut mit wichtigen Nährstoffen zu versorgen. Dies gilt für die Gesichtspflege ebenso wie für die Körperpflege. Dennoch können Hautprobleme auftreten, da man beispielsweise an einer Allergie leidet oder auch mit Akne kämpft. Bei diesen Problemen ist die Hautpflege mit dem richtigen Produkt zwar sehr wichtig, doch Heilpflanzen können dabei unterstützen, dass die Hautprobleme schnell der Vergangenheit angehören.

Heilpflanzen bei Akne

An Akne leiden nicht nur Teenager. Auch Erwachsene können an der Hauterkrankung leiden. Um hier effektiv gegen die Pickel und Pusteln vorzugehen, eignen sich zum einen CBD Öl und zum anderen Aloe vera. Insbesondere CBD Öl und Aloe vera Gel können sogar gemischt werden, um sehr effektiv gegen übermäßige Talgproduktion vorzugehen.

Um sich eine Hautpflege aus Aloe vera und CBD Öl herzustellen, wird das Blatt der Aloe vera Pflanze abgeschnitten und die „grüne Haut“ des Blattes abgeschält. Nun wird das Gel der Pflanze mit einem Löffel ausgekratzt und in einen Mixer gegeben. Wer die Hautpflege etwas flüssiger möchte, kann noch 50 bis 100 ml Wasser hinzugeben – je nach Menge des Gels. Anschließend noch etwa 5 bis 10 Tropfen CBD ÖL 5 % in den Mixer geben und alles gut durchmixen.

Das Gel wird dann morgens und abends auf die gereinigte Haut aufgetragen, 10 Minuten einwirken lassen und dann mit lauwarmem Wasser abgespült. Die Mischung muss im Kühlschrank aufbewahrt werden und ist etwa 3 Tage haltbar. Um das Gel haltbarer zu machen, empfiehlt es sich 10 Tropfen Vitamin E Öl hinzuzugeben. Die Haltbarkeit beträgt dann etwa zwei Wochen, wenn die Hautpflege im Kühlschrank aufbewahrt wird.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.