Deruba ist eine neue Creme der PharmaFGP GmbH, die bei Hautrötungen und Couperose helfen soll.

Diese Deruba Spezialcreme soll, laut Hersteller, eine revolutionäre Lösung gegen Hautrötungen sein, die mit ihrem 3-fach-Effekt sofort kaschieren, langfristig mildern und Hautrötungen und Couperose vorbeugen kann.

Doch was Deruba wirklich kann, versuchen wir in unserem Deruba Test an Hand von Meinungen von Patienten aus dem Internet herauszufinden.

Deruba Creme Test & Erfahrung

Wie wirkt Deruba?

Laut Hersteller hat Deruba eine 3-fach-Wirkung. Der Sofort-Effekt soll Hautrötungen durch Pigmente, die verkapselt wurden, sofort verschwinden lassen. Der Tiefen-Effekt soll bestehende Hautrötungen in der Tiefe angreifen und langfristig mildern. Durch eine Lichtschutzfilter Kombination soll das Auftreten neuer Hautrötungen verhindert werden können.

  • Sofort Effekt

    • Farbpigmente sollen Hautrötungen sofort kaschieren. Dazu tragen grĂĽne Pigmente bei, die die Hautrötungen optisch neutralisieren.
  • Tiefen-Effekt
    • Hautberuhigend soll der enthaltene Deruba Wirkstoff α-Bisabolol wirken, der Hautrötungen nachweislich mildern können soll und hautberuhigend wirkt. Erste Erfolge sollen sich hier bereits nach 72 Stunden zeigen.
  • Couperose Prophylaxe
    • In der Deruba Creme enthaltene Lichtschutzfilter blocken UVB-Strahlung und reduzieren UVA-Strahlung. Dadurch soll die empfindliche Haut geschĂĽtzt werden und so Hautrötungen vorgebeugt.

Was ist drin in Deruba?

Die wichtigen pflegenden Inhaltsstoffe von Deruba sind α-Bisabolol, Sheabutter, Panthenol und leicht pflegende Öle.

Besonders das α-Bisabolol soll für die Wirkung von Deruba verantwortlich sein. Bisabolol, das sowohl als  α- und β vorkommt, wird oft aus  der aus Spanien stammenden Manzana-Kamille gewonnen und wirkt entzündungshemmend, beschleunigt die Wundheilung, wirkt antimikrobiell und gegen viele bakterielle Toxine. Neben Kamille enthält auch das von Bienen hergestellte Propolis eine große Menge an Bisabolol.

Deruba Erfahrungen von Patienten

Wie wirkt Deruba wirklich und wie sind die Erfahrungen mit Deruba? Leider gibt es bisher recht wenige Erfahrungen mit Deruba, lediglich die folgenden:

  • Auf Medpex gibt es gute Deruba Erfahrungen bei Couperose. Die Rötungen haben sich mit Deruba nach 6 Tagen gebessert. Eine Patientin berichtet, durch die grĂĽnen Pigmente sehe das Gesicht recht grĂĽn-gelblich aus.
  • Bei rosazea.net wird ebenfalls ĂĽber Deruba Erfahrungen diskutiert, bisher jedoch ohne Ergebnis.
  • Auch bei Amazon gehen die Meinungen auseinander, zwei Patienten hilft es, eine bemängelt die Verfärbung der Haut durch die grĂĽnen Pigmente.

Zu Deruba selbst gibt es recht wenig Erfahrungsberichte, allerdings gibt es auch andere Cremes bei Couperose, die ebenfalls teilweise Bisalol enthalten, so zum Beispiel Lentree Cosmetique, Charlotte Meentzen Couperose Tagespflege, RAU Couperose Serum oder auch die Eau Thermale Antirougers Fort.

Welche Alternativen zu Deruba gibt es?

Avéne Antirougeurs

Die Basis für die Avene Antirougeurs Jour Feuchtigkeitsemulsion ist beruhigendes Thermalwasser. Sie mildert bestehende Rötungen und beugt der Neubildung der Couperose vor. Ebenso wie in Deruba sind hier grünliche Pigmente und ein UV-Schutz enthalten. Zusätzlich zur Feuchtigkeitscreme gibt es noch weitere Couperose Produkte von Avene.

Couperose Creme mit Hyaluron

Die Couperose Creme von VK-Kosmetik  soll bei Hautrötungen und Irritationen mit  Hyaluron, Hamamelis, Rosskastanie, Arnika, Johanniskraut und Arganöl helfen. Die Bewertungen im Internet sprechen von guter Qualität bei einem bezahlbaren Preis. Die Wirkung soll bei Couperose sehr gut sein.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darĂĽber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.