Bisher keine Bewertungen.

Kann dieser Abo-Service für Fitnesskurse Ihnen helfen, dieses Jahr in Form zu kommen?

ClassPass bietet derzeit in Deutschland eine einmonatige kostenlose Testphase an. Bevor Sie loslegen, erfahren Sie hier, was Sie über die Teilnahme wissen sollten.

Wenn man von neun bis fünf arbeitet, bleibt nicht immer Zeit (oder Motivation) für Sport. Sicher, Sie können jede Stunde kurze Spaziergänge machen oder sich die Beine vertreten, aber das reicht nicht immer aus. Wenn Sie nach einer effizienteren Methode suchen, um Kalorien zu verbrennen, sollten Sie ClassPass ausprobieren. ClassPass ist ein abonnementbasierter Dienst zur Buchung von Fitnesskursen, der eine Vielzahl von Sport- und Wellnesskursen in über 2.500 Städten auf der ganzen Welt anbietet. Kommen wir nun zu den Einzelheiten!

Was beinhaltet die kostenlose einmonatige Testphase?

  • 20 Credits für die Buchung von Kursen
  • Zugang zu Tausenden von Kursen, Salons und Spas im ganzen Land
  • Ungenutzte Credits werden auf den nächsten Monat übertragen
  • Einfache Kündigung – Sie können Ihre Mitgliedschaft jederzeit kündigen

Zwei Tage vor Ablauf Ihrer Probezeit erhalten Sie eine Erinnerung. Nach einem Monat verlängert sich die Mitgliedschaft automatisch zu einer kostenpflichtigen Mitgliedschaft mit 23 Credits.

Wie funktioniert ClassPass?

ClassPass arbeitet mit einer Vielzahl von Fitnessstudios zusammen und ermöglicht es Ihnen, über die ClassPass-App Kurse bei diesen Studios zu buchen. Sie können Ihr örtliches Yoga- oder Pilates-Studio ausprobieren oder Kurse in einem nahe gelegenen Boxstudio belegen, wenn Sie Ihr Training abwechslungsreicher gestalten möchten. Sobald Sie ein Mitgliedskonto registriert haben, erhalten Sie eine bestimmte Anzahl von Credits, die Sie jeden Monat verwenden können. Mit den Credits können Sie Kurse buchen, für bestimmte Aktivitäten (z. B. Spa-Behandlungen) sind mehr Credits erforderlich als für andere.

Die Angebote hängen davon ab, was in Ihrer Region verfügbar ist. Wenn Sie z. B. in der Gegend von München leben, können Sie aus einer Vielzahl von Studios wählen, darunter Barre, Cycling, Rowing, Martial Arts, HIIT, Boot Camps, Krafttraining, Tanz, CrossFit und vieles mehr.

Das Tolle an ClassPass ist, dass es sogar auf Reisen funktioniert – wenn Sie im Urlaub sind und in einem örtlichen Fitnessstudio trainieren möchten, können Sie es über ClassPass buchen.

Wie funktionieren ClassPass-Credits?

ClassPass-Guthaben werden verwendet, um Kurse direkt über Ihr ClassPass-Konto zu buchen. Die Anzahl der Credits, die für die Buchung eines Kurses benötigt werden, variiert von Kurs zu Kurs und von Studio zu Studio.

Wenn Sie sich zum ersten Mal anmelden, wählen Sie Ihre Mitgliedsstufe auf der Grundlage der Anzahl der Credits, die Sie für diesen Monat benötigen. Wenn Ihr Guthaben zur Neige geht, können Sie jederzeit weitere Credits erwerben! Bis zu 10 Credits werden bis zur Gesamtzahl der Credits in den kommenden Monat übertragen.

Wie viel kostet ClassPass?

Sie haben die Wahl zwischen fünf Tarifen:

  • 15 €/Monat = 9 Credits
  • 29 €/Monat = 20 Credits
  • 55 €/Monat = 40 Credits
  • 85 €/mo = 65 Credits
  • 109 €/mo = 85 Credits

Jede Klasse ist eine unterschiedliche Anzahl von Credits wert. Im Durchschnitt ist der 29 €/Monat-Plan 3-4 Aktivitäten und Kurse wert, und der 55 €/Monat-Plan ist ungefähr 5-8 Kurse wert, damit Sie eine Vorstellung davon bekommen, was Sie erwarten können.

Fallen Gebühren an, wenn ich einen Kurs absage oder nicht erscheine?

Wenn Sie weniger als 12 Stunden vor der nächsten Unterrichtsstunde absagen, wird eine Gebühr von 8 Euro für eine verspätete Absage erhoben. Wenn Sie nicht erscheinen und vergessen, abzusagen, fallen 14 Euro an. Auch wenn diese Regelung im Notfall ärgerlich sein kann, ist sie doch ein guter Ansporn, den Hintern in den Fahrradkurs zu bewegen.

Wie kann ich mein ClassPass-Abonnement kündigen?

Wenn Sie Ihr ClassPass-Konto kündigen möchten, müssen Sie die Kündigung mindestens drei Tage vor Beginn des nächsten Abrechnungszyklus beantragen, um eine automatische Verlängerung für den nächsten Monat zu vermeiden.

In der Vergangenheit verlangte ClassPass eine Reaktivierungsgebühr, wenn Sie zuvor gekündigt haben und wieder einsteigen möchten. Auf der aktuellen Website von ClassPass steht jedoch, dass für Benutzer, die ihre Mitgliedschaft wieder aufnehmen möchten, keine Reaktivierungsgebühr anfällt.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Sie Ihre Mitgliedschaft vollständig kündigen wollen, können Sie sie auch auf Eis legen.

Ist ClassPass also den Preis wert?

Wenn Sie sich in Trainingsgruppen wohlfühlen und gerne neue Trainingsarten ausprobieren, lohnt sich ClassPass für Sie. Diejenigen, die nicht gerne ins Fitnessstudio gehen und sich ein abwechslungsreiches Training wünschen, finden in ClassPass eine großartige Alternative zum klassischen Fitnessstudio, da es Ihnen eine abwechslungsreiche Routine mit frischen, neuen Workouts bietet, die Sie jede Woche ausprobieren können (und dabei Spaß haben).

Vorteile

  • Flexibilität in Bezug auf Ihren Zeitplan
  • Bequeme Möglichkeit, Kurse zu buchen
  • Kostengünstigste Möglichkeit zur Teilnahme an Gruppenfitnesskursen in mehreren Studios
  • Möglichkeit, eine Vielzahl von unterschiedlichen Kursen zu belegen, die Sie nicht kennen
  • Die Kurse können Ihr aktuelles Trainingsprogramm ergänzen

Nachteile

  • Gebühren für die Stornierung
  • Beliebte Kurse sind schnell ausgebucht
  • Denken Sie einmal so: Wenn Sie sich für die beliebteste Mitgliedschaft, die 20-Guthaben-Option, entscheiden, erhalten Sie 3-4 Kurse für 29€. Das ist ein gutes Angebot, wenn man bedenkt, dass Gruppenfitnesskurse normalerweise teurer ist.

Wenn Sie eine Mitgliedschaft in einem Fitnessstudio, ein Kurspaket oder eine unbeschränkte Mitgliedschaft in einem Studio erwerben, sinken die Kosten natürlich. Aber dann sind Sie an dieses Studio gebunden, was bedeutet, dass Sie weniger Auswahl an Kursen haben. Bei ClassPass können Sie eine Vielzahl verschiedener Kurse ausprobieren, ohne die Kosten in die Höhe zu treiben. Außerdem können Sie die meisten Studios so oft besuchen, wie Sie wollen, aber das kostet Sie. Je nach Tarif können Sie dasselbe Studio nur ein bis drei Mal pro Abrechnungszeitraum besuchen. Danach müssen Sie für zusätzliche Kurse bezahlen.

Tipps für die ersten Schritte mit ClassPass

Hier einige Tipps, damit Sie sich mit den Grundlagen der Kursbuchung vertraut machen können:

  • Finden Sie Ihr Workout: Um Ihren perfekten Kurs zu finden, können Sie nach Studio, Kursart oder Ort suchen. Wenn Sie sich nicht sicher sind, welche Art von Kurs Sie belegen möchten, können Sie einfach Ihren bevorzugten Ort eingeben und sehen, welche Studios und Aktivitäten in Ihrer Nähe angeboten werden.
  • Informieren Sie sich, was Sie mitbringen müssen: Wenn Sie sich für einen Kurs entschieden haben, finden Sie auf der Website eine Beschreibung der einzelnen Kurse und erfahren, ob Sie etwas Besonderes mitbringen müssen, z. B. rutschfeste Socken für Pilates. Außerdem erhalten Sie etwa einen Tag vor Ihrem nächsten Kurs eine Erinnerungs-E-Mail.
  • Bewerten Sie Ihren Kurs: Wenn Sie einen Kurs abgeschlossen haben, werden Sie aufgefordert, ihn auf einer Fünf-Sterne-Skala zu bewerten. Sie dürfen nur Kurse bewerten, die Sie tatsächlich besucht haben, so dass Sie sicher sein können, dass es keine falschen Bewertungen gibt. Sie können Hinweise geben, einen Kursleiter empfehlen, konstruktive Kritik üben oder einfach nur eine Sternestufe auswählen.
  • Tipp: Um sicherzugehen, dass Sie einen Platz in Ihrem Wunschkurs bekommen, sollten Sie drei Tage im Voraus buchen. Viele Studios richten sich an Menschen mit einem normalen Arbeitsalltag, was bedeutet, dass es viele Morgen- und Abendkurse gibt – beliebte Kurse können jedoch schnell ausgebucht sein.

Ist ClassPass das Richtige für Sie?

Wenn das Fitnessstudio nicht Ihre Leidenschaft ist, ist ClassPass die richtige Lösung für Sie. Mitten im Training aufzuhören ist viel schwieriger (und viel peinlicher) als einfach vom Laufband im Fitnessstudio abzusteigen. Außerdem können Sie mit ClassPass verschiedene Aktivitäten ausprobieren, bis Sie eine finden, die Ihnen gefällt, ohne Ihren Geldbeutel zu strapazieren.

ClassPass Erfahrung - Ein guter Deal oder eher nicht? 1

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.