4.8/5 (5)

Der Sicherheitsbrennstoff Tenderfuel wird für die Tenderflames Tischfeuer, die seit einigen Monaten in vielen Baumärkten und Dekogeschäften erhältlich ist, benötigt. Die Tenderflames bieten nicht nur ein angenehmes und sehr warmes Licht, sie sind dank des Tenderfuel auch sehr sicher. Denn der spezielle Brennstoff hat einen hohen Flammpunkt und entzündet sich auch beim Umfallen der Tenderflame nicht. Ein klarer Vorteil gegenüber dem sonst üblichen Ethanol. Doch mit bis zu 12€ pro Liter ist jeder Refill auch ein teures Vergnügen. Grund genug für uns nach Tenderfuel Alternativen zu suchen – und um es gleich vorweg zu nehmen, wir sind fündig geworden!

Tenderfuel Alternative – Günstiger Refill für Tenderflames

Laut Hersteller Tenderflame bietet der spezielle Sicherheitsbrennstoff, mit dem die Tischfeuer wieder aufgefüllt werden können, gleich mehrere Vorteile:

  • Tenderfuel ist nicht giftig, bei der Verbrennung entsteht hauptsächlich Wasserdampf
  • Tenderflames riechen nicht und bilden auch keinen Ruß bei der Verbrennung
  • Auch beim Umkippen sind die Tenderflames sicher, denn der Brennstoff entzündet sich nicht
  • Tenderfuel ist sowohl im Außen- als auch im Innenbereich geeignet
  • Es ist etwa 10% ergiebiger als Bio-Ethanol

Die Tenderflames sind nicht günstig, doch die wahren Kosten zeigen sich natürlich erst später. Denn Tenderfuel ist relativ teuer, auch wenn der Preis aufgrund der vielen Vorteile angemessen ist. Doch wer auf der Such nach einer günstigen Tenderfuel Alternative ist, dem wird es nicht gerade leicht gemacht, denn auf der Flasche ist kein Hinweis zu finden, welche Inhaltsstoffe Tenderfuel eigentlich hat.

Recherchiert – das sind die Tenderfuel Inhaltsstoffe

Als wir begonnen haben zu recherchieren, was in Tenderfuel eigentlich drin ist, waren wir zuerst etwas ratlos, denn sowohl auf der Flasche, als auch der Herstellerseite sind keine Informationen zu finden, was Tenderfuel eigentlich enthält. Über den Prüfbericht des TÜV-Rheinland zu Tenderfuel sind wir dann aber dem Geheimnis auf die Spur gekommen und konnten eine mögliche Tenderfuel Alternative finden. Der Prüfbericht vom 17.02.2017 mit der TÜV-Auftragsnummer 3209144 / AZ 260189 enthält einen Hinweis auf die Inhaltsstoffe. Es wird dort auf ein Sicherheitsdatenblatt verwiesen, laut dem Tenderfuel ein Alkandiol enthält.

Leider gibt es jedoch viele Alkandiole, nur eines davor besitzt aber die Eigenschaften, die den Sicherheitsbrennstoff ausmachen. Denn den Flammpunkt von 104° hat nur das Alkandiol Alkandiol 1,2-Propandiol, aus dem Tenderfuel vermutlich besteht. Alkandiol 1,2-Propandiol ist auch als Propylenglykol bekannt, ist klar, geruchlos, farblos und ungiftig. Es wird bereits seit vielen Jahren als Lebensmittelzusatzstoff, in der Medizin und auch als Basis für Liquids von E-Zigaretten eingesetzt.

Propylenglykol selbst ist natürlich wesentlich günstiger zu bekommen als das recht teuere Tenderfuel. Laut verschiedenen Erfahrungsberichten im Internet kann es gut als Alternative zu Tenderfuel genutzt werden und besitzt ähnliche Eigenschaften beim Entzünden. Es ist sowohl bei Amazon als auch eBay sehr günstig zu bekommen, der Literpreis liegt hier ab ca. 3,60 Euro. Unter diesem Link findet Ihr die günstigsten Angebote für Propylenglykol.

Kauft nicht das billigste Propylenglykol, achtet unbedingt darauf, dass es pharmazeutische Qualität hat um zu vermeiden, dass beim entzünden andere Verunreinigungen enthalten sind. Und beachtet bitte folgenden Disclaimer: Wir vermuten sehr stark, dass Propylenglykol eine gute Alternative zu Tenderfuel ist, können dies aber nicht mit Sicherheit bestätigen. Ihr handelt daher auf eigenes Risiko.

Schreibt uns gerne unten in den Kommentaren, welche Erfahrungen Ihr mit Propylenglykol als Brennstoff in den Tenderflames gemacht habt.

Fazit zur Tenderfuel Alternative

Tenderfuel bitet gegenüber Ethanol viele Vorteile. Besonders der hohe Flammpunkt macht es sehr sicher. Schon die Stiftung Warentest warnte in einem Artikel vor den Gefahren von Ethanol. Tenderfuel scheint Propylenglykol zu enthalten, das vermutlich auch als alternativer Brennstoff genutzt werden kann.

Wie gut funktioniert Propylenglykol bei Euch als Tenderfuel Alternative?

Habt Ihr bereits Erfahrung mit Propylenglykol als alternativen Brennstoff? Dann bewertet bitte Eure Erfahrung unten auf der Seite.

Bisherige Bewertungen

Geld gespart
Danke für den Tipp, das spart mir einiges an Geld für den Tenderfuel Brennstoff. Der Kanister ist zwar etwas unhandlich, ich habe das Zeug aber in eine kleinere Flasche gefüllt, die ich jetzt immer zum Nachfüllen nutze. Reicht ewig!
 5/5
Gute Alternative
Habe mir das Propylenglykol bestellt und es funktioniert gut. Habe nur das Gefühl, dass es etwas schwerer anzuzünden ist. Sonst alles gut.
 4/5
Fast wie Tenderfuel
Brennt bei mir fast wie das Original, habe nur das Gefühl, etwas mehr davon zu verbrauchen. Aber das ist bei dem Preis vollkommen egal.
 5/5
Funktioniert super!
Bei mir funktioniert Propylenglykol sehr gut. Danke für den Tipp, viel Geld gespart!
 5/5
Klappt!
Super, klappt einwandfrei. Habe mir bei eBay einen Liter gekauft und habe jetzt genug für den Winter. 🙂
 5/5
Load More

Eigene Bewertung abgeben:

Wie funktioniert Propylenglykol bei dir als Brennstoff?




HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.