Der bekannte Autor und Motivationssprecher Brian Tracy sagt, dass “erfolgreiche Menschen einfach diejenigen sind, die erfolgreiche Gewohnheiten haben.” Unserer Erfahrung nach ist das etwas, das unglaublich zutreffend ist, wenn es darum geht, Gesundheits- und Fitnessziele zu erreichen. Du kannst die besten Kenntnisse und die besten Vorsätze haben, aber deine Gewohnheiten sind das, was dich zum Erfolg führen wird. Hier sind unsere Top 5 Gewohnheiten, um deine Gesundheits- und Fitnessziele zu erreichen.

1) Konsequenz

“Wenn wir unser Leben lenken wollen, müssen wir im Grunde genommen die Kontrolle über unser ständiges Handeln übernehmen. Es ist nicht das, was wir hin und wieder tun, was unser Leben prägt, sondern das, was wir konsequent tun.”

Der häufigste Fehler im Fitnessbereich ist es, zu hart oder zu schnell anzufangen und dann aufgrund von Verletzungen, Burnout oder mangelnder Motivation ganz aufzuhören. Wenn du im Fitnessbereich erfolgreich sein willst, dann musst du eine Gewohnheit der Beständigkeit aufbauen. Es ist weitaus besser, ein ganzes Jahr lang ein- oder zweimal pro Woche zu trainieren, als einen Monat lang sechsmal pro Woche zu trainieren!

Um dies in die Tat umzusetzen, beginne damit, eine erreichbare und realistische Anzahl an Trainingseinheiten pro Woche zu wählen (eine Anzahl, die du auch in deiner arbeitsreichsten Woche schaffen kannst) und trage sie in deinen Terminkalender ein.

2) Kleine Erfolge sammeln

“Zu gewinnen ist keine einmalige Sache; es ist eine ständige Aufgabe. Du gewinnst nicht ab und zu, du machst die Dinge nicht ab und zu richtig, du machst sie immer wieder richtig. Gewinnen ist eine Gewohnheit.”

Ein weiterer großer Fitness-Fehler ist es, sich so große Ziele zu setzen, dass es fast unmöglich ist, sie zu erreichen, was unweigerlich demotivierend wirkt und dich zum Scheitern verurteilt. Stattdessen solltest du es dir zur Gewohnheit machen, kleine Erfolge zu erzielen.

Anstatt also zu sagen, ich möchte 20kg abnehmen, kannst du versuchen, dies in kleinere, leichter erreichbare Ziele aufzuteilen. Zum Beispiel, diesen Monat möchte ich 1-2 kg Gewicht verlieren. Erreiche den kleinen Sieg, gewinne das Selbstvertrauen und mache dann weiter mit deinem nächsten kleinen Ziel.

Du wirst erstaunt sein, was für einen psychologischen Unterschied es macht, wenn du Dutzende von kleinen Erfolgen hast. Du wirst dich selbstbewusster, entschlossener und energiegeladener fühlen. Es ist wie Magie.

3) Verfolge den langweiligen Alltagskram

“Du wirst dein Leben niemals verändern, bevor du nicht etwas veränderst, was du täglich tust. Das Geheimnis deines Erfolges ist in deiner täglichen Routine zu finden.”

Es ist vielleicht nicht die aufregendste Sache der Welt, aber wenn du dir jeden Tag 5 Minuten Zeit nimmst, um ein paar einfache Gesundheits- und Fitnessdaten aufzuzeichnen, ist es viel wahrscheinlicher, dass du deine Ziele erreichst. Wir empfehlen einen einfachen kleinen Notizblock oder ein Tagebuch, das du jeden Tag abhaken kannst für Dinge wie…

Sicherzustellen, dass du 8 Gläser Wasser trinken konntest
8 Stunden Schlaf zu bekommen.
Mindestens 5 Portionen Obst und Gemüse zu essen

Das ist nicht sexy und du wirst keine Likes in den sozialen Medien dafür bekommen, aber es ist eine Gewohnheit, die dich jeden Tag ein Stückchen näher an deinen Gesundheits- und Fitnesserfolg bringt.

Sponsor


5 wichtige Gewohnheiten zum Erreichen deiner Gesundheits- und Fitnessziele 1

KEMTAI VIRTUAL
PERSONAL TRAINER

• Real-Time Training Feedback
• Identifiziert und analysiert Ihre Bewegungsabläufe präzise
• Erfordert keine spezielle Hardware oder teure Ausrüstung
• Hunderte von Workouts aus den Bereichen Pilates, HiiT, Flexibility, Cardio und vielen mehr

4) Überdenke dein WARUM

“Wer ein Warum hat, für das er lebt, kann fast jedes Wie ertragen.”

Jeder ist in den ersten Wochen seiner Gesundheits- und Fitnessreise am motiviertesten, doch schon nach 4 bis 6 Wochen kann diese anfängliche Motivation nachlassen. Das ist der Grund dafür.

Einer der besten und effektivsten Wege, dies zu vermeiden, ist, sich auf sein WARUM zu besinnen. Nimm dir aktiv die Zeit, darüber nachzudenken, was dich dazu gebracht hat, deine Reise überhaupt zu beginnen. Was ist es, das du erreichen willst? (Dein Pull) und was ist es, das dir Schmerzen bereitet und wovon du dich entfernen möchtest? (Dein Push)

Mache es dir zur Gewohnheit, dies regelmäßig zu wiederholen. Schreibe es in ein Tagebuch und lese es mehrmals pro Woche. Alternativ kannst du sie auch auf Haftnotizen schreiben und sie in deinem Haus aufhängen. Du wirst feststellen, dass deine Motivation deutlich steigt.

5) Lerne die Küche zu lieben

“Zu essen ist eine Notwendigkeit, aber intelligent zu essen ist eine Kunst.”

Es spielt keine Rolle, was dein Fitnessziel ist, Gewicht zu verlieren, Muskeln aufzubauen, stärker zu werden, einen Marathon zu laufen, an den Olympischen Spielen teilzunehmen. In der Lage zu sein, leckeres, nahrhaftes Essen zuzubereiten, zu kochen und zu essen, wird entscheidend für deinen Erfolg sein.

Denke daran, dass du nur ein paar Stunden pro Woche trainierst, den Rest der Zeit erholst du dich und versorgst deinen Körper mit Energie, damit du wieder loslegen kannst. In gewisser Weise kannst du dir vorstellen, dass du ein hochleistungsfähiges Formel 1 Auto bist. Du fährst vielleicht nur ein paar Stunden pro Woche, aber wenn du ein Rennen fährst, willst du das Beste geben, was du kannst, und das erfordert eine gute Vorbereitung.

Mache es dir zur Gewohnheit, deine Küche zu lieben. Lerne die verschiedenen Gemüsesorten kennen, mit denen du kochen kannst. Lerne die verschiedenen Arten von Proteinen, Kohlenhydraten und Fetten kennen, aus denen du Mahlzeiten zubereiten kannst. Gewöhne dir an, verschiedene Rezepte auszuprobieren. Wir sagen nicht, dass du der nächste Meisterkoch werden musst, aber wenn du es dir zur Gewohnheit machst, jede Woche eine Handvoll leckerer, nahrhafter Mahlzeiten zuzubereiten, wirst du einen großen Schritt in Richtung deiner Fitnessziele machen.

Zusammenfassung – Deine 5 wichtigsten Fitness-Gewohnheiten

Deine Gesundheits- und Fitnessziele sind realisierbar. Du hast die notwendigen Informationen, die Motivation und die technischen Mittel zur Hand. Um deine Erfolgschancen zu maximieren, solltest du dir jedoch folgende Gewohnheiten aneignen…

Beständigkeit
Kleine Erfolge erzielen
Die langweiligen Dinge zu erfassen.
Dein Warum überdenken
Und lernen, die Küche zu lieben

Das sind nicht immer die coolsten, interessantesten oder aufregendsten Dinge, aber wir können dir versprechen, dass sie auf lange Sicht den größten Unterschied für deine Gesundheit und Fitness machen werden.

Dieser Artikel erschien zuerst auf Kemtai.com.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.